Sobald die ersten Startgelder eingehen, beginnen wir mit der Freischaltung der Startplätze.

Wie bereits angekündigt, werden zum ersten Mal die Startblöcke gemäß Platzierungen aus den Vorjahren vergeben. Wir berücksichtigen dabei die letzten drei Veranstaltungsjahre und daraus die beste Platzierung im Verhältnis zur Anzahl der Finisher der jeweiligen Disziplin. Innerhalb einer Sportart wird die Platzierung auch bei einem Wechsel der Streckenlänge berücksichtigt. Wer also beispielsweise bislang immer im vorderen Feld die lange Bikestrecke gefahren ist, dieses Jahr aber auf der kurzen Distanz startet, muss sich folglich nicht von hinten durch das Feld quälen.

Die Freischaltung innerhalb eines Startblocks erfolgt nach Zahlungseingang. Ist ein Startblock, in den ein Starter eigentlich einsortiert würde bereits voll, so rutscht der Starter automatisch in den nächsten Startblock.

Erstmalige P-Weg-Teilnehmer starten aus dem letzten Block.

Bitte habt Verständnis dafür, dass die Freischaltungen gerade am Anfang - aufgrund der enormen Anzahl - ein wenig Zeit in Anspruch nehmen.

Euer P-Weg-Team

Auf Anregung eines mehrfachen P-Weg-Teilnehmers aus Bonn stelle ich hier mal ein paar Zahlen zur gestrigen Anmeldeschlacht bereit. Erst einmal zeigt der folgende Anmeldeverlauf, dass es besonders in den ersten drei Stunden heiß herging (X-Achse: Zeit von 0 Uhr bis 9:44 Uhr; Y-Achse: Prozentualer Stand der Anmeldungen). Ein ähnliches Höhenprofil gibt es bei uns eigentlich nur an der Nordhelle... :o)


anmeldeverlauf_biker

Die Kurve zeigt lediglich die Bikeranmeldungen. Absolut muss man noch die Anmeldungen der Fußgänger hinzuaddieren.

Der Server musste übrigens in drei Stunden 18755 Seiten ausliefern (zum Vergleich 2009: 5170 Seiten). Und: Die Seiten enthalten viele Prüfungen und Datenbankzugriffe. Erklärt vielleicht ein wenig, warum es noch etwas zäher war als 2009...

 

Euer P-Weg-Team

Um 9:44 Uhr war es soweit. Das Biker-Startfeld für den P-Weg 2010 war ausgebucht. Neuer Rekord!

 

Vormerkungen machen noch Sinn, da es noch einige Doppeleinträge gibt und sich erfahrungsgemäß immer noch Teilnehmer abmelden.

 

Aufgrund eines Programmierfehlers im Anmeldeskript wurden heute morgen einige "Vormerkungen" versendet, obwohl das Startfeld noch nicht ausgebucht war. Die betroffenen Teilnehmer habe ich bereits freigeschaltet. Solltet ihr dazugehören und KEINE Freischaltmail bekommen haben, dann bitte einer kurze Info an tengler@p-weg.de!

 

Euer P-Weg-Team

Der Meldeansturm heute Nacht hat unseren Server zwischen 0 und 1 Uhr fast zum Erliegen gebracht. Gegen 00:15 Uhr wurden rund 700 Anmelder gleichzeitig gezählt. Immerhin haben es 260 Teilnehmer zwischen 0 und 1 Uhr geschafft sich anzumelden.

 

Durch die enorme Last lief der Mailversand offensichtlich sehr instabil. Sofern euch "Schritt 3" der Anmeldung (Anmeldebestätigung) angezeigt wird/wurde, seid ihr definitiv angemeldet! Technisch ist das nicht anders möglich, da erst der Datensatz gespeichert und danach die Bestätigung angezeigt wird. Meldet euch also bitte nicht mehrfach an, wenn ihr keine Mail bekommt, sondern druckt euch die Anmeldebestätigung aus! Danke!

 

Euer P-Weg-Team

In wenigen Tagen ist es soweit: In der Nacht von Samstag auf Sonntag öffnen wir unsere Anmeldung zum 6. P-Weg-Marathonwochenende. Nachfolgend noch ein paar Informationen, die beim Versand des letzten Newsletters noch nicht vorgelegen haben:

Verlosung von zwei Apple iPod Shuffle 4 GB durch die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis

Die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis stellt anlässlich des Anmeldestarts zum 6. P-Weg-Marathon zwei "P-Weg-grüne" Apple iPod Shuffle 4GB zur Verfügung. "Ausgelost" werden die iPods an den 6. Fußgänger und den 6. Biker, dessen Anmeldung aus dem Geschäftsgebiet der Vereinigten Sparkasse (Plettenberg, Werdohl, Balve, Neuenrade, Altena und die Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde) eingeht. Die Gewinner werden Anfang nächster Woche benachrichtigt.


Verlosung freier Startplätze durch www.carboo4U.de

Zusätzlich belohnt wird das Wachbleiben für besonders schnelle Anmelder. Die jeweils erste eingehende Anmeldung Biker, Läufer, Walker, Wanderer und Kombi ist kostenlos, da diese Startplätze von www.carboo4U.de - dem Dauerläufer der Sporternährung - zur Verfügung gestellt werden. Die Gewinner werden direkt nach Eingang der jeweiligen Anmeldung in der Starterliste präsentiert.


Mindestalter für Starter

Aufgrund mehrfacher Nachfragen möchten wir an dieser Stelle noch einmal über das Mindestalter zur Teilnahme am P-Weg-Marathon informieren:
Biker Marathon: Jahrgang 1993 und älter
Biker Ultramarathon: Jahrgang 1991 und älter
Läufer Halbmarathon: Jahrgang 1994 und älter
Läufer Marathon / Ultramarathon: Jahrgang 1992 und älter
Wanderer / Walker: Jahrgang 1995 und älter
Kombi-Kurz: Jahrgang 1993 und älter
Kombi-Lang: Jahrgang 1991 und älter

Grundsätzlich gilt: Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, brauchen die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten, um teilnehmen zu dürfen.


Euer P-Weg-Team

Seite 37 von 44

P-Weg-Teaser

teaser

Viel Spaß beim Anschauen!

Kontaktinfos

Stadt Plettenberg
Michael Schröder

Grüne Straße 12
58840 Plettenberg

02391/923-198 tel
02391/923-128 fax
p-weg-team@plettenberg.de

Go to top