P-Weg-Marathonwochenende vom 09. – 11. September 2022

Hier geht es zu den Ergebnislisten.

Sportograf – auch diese Jahr wieder dabei. Ihr Name sagt alles über sie. Sie sind sportbegeisterte Fotografen, die es lieben, für jeden Teilnehmer die bestmöglichen Fotos zu schießen.

Sobald erste Bilder online sind findet Ihr sie hier! 

Der P-Weg Marathon

Erstmals 2004 wurde das P-Weg-Marathonwochenende in Plettenberg durchgeführt. Unter dem Motto „Plettenberger für Plettenberg“ wurde eine komplett ehrenamtlich organisierte Sport-Großveranstaltung ins Leben gerufen, die durch ihre sportliche Kombination „Wandern-Laufen-Biken“ überregional einen einzigartigen Charakter aufweist.

Der Samstag des Veranstaltungswochenendes ist den „Fußgängern“ vorbehalten, also Wanderern, Walkern und Läufern, die auf den Disziplinen Halbmarathon, Marathon und Ultramarathon ihre Kräfte messen können. Der Sonntag ist für die Biker reserviert, für die mittlerweile eine Marathon-, Superbike- und Ultrabikestrecke zur Verfügung steht.

Die Marathon- und Ultramarathondistanzen folgen in weiten Teilen dem P-Weg, einem Rundweg, der die Stadt Plettenberg einmal umrundet und dabei sowohl die vier Täler als auch die zugehörigen Berge beinhaltet. Allen Strecken gemein ist, dass kein Meter doppelt gelaufen oder gefahren wird. Start und Ziel liegen einige hundert Meter auseinander in der Innenstadt von Plettenberg. Einmalig ist sicher der Zieleinlauf, bei dem jeder Teilnehmer auf einer Bühne vom Plettenberger Publikum gefeiert wird.

Fester Programmpunkt ist mittlerweile auch das erstmals 2008 veranstaltete Kids-Race, bei dem am Freitag des Veranstaltungswochenendes bereits die Kleinsten sportlich spielerisch ihr Können beim Laufen und Biken in der Plettenberger Innenstadt zeigen.

Also: Macht mit! Egal ob als Helfer, Zuschauer oder als Teilnehmer. Es lohnt sich!

Aktuelles

Wanderer & Walker

Mehr Infos »

Läufer

Mehr Infos »

Biker

Mehr Infos »