Physiotherapie und Kinesio-Taping:

Die Vorbereitungen auf den Marathon laufen nicht nur bei uns, sondern bestimmt auch bei euch auf Hochtouren. Um den im Training immer wieder geschundenen Muskeln und Knochen eine Entlastung zu bieten, haben wir in diesem Jahr speziell für P-Weg Teilnehmer zwei besondere Angebote.

Zum einen könnt ihr bis zum Wochenende sowie am Wochenende selber physiotherapeutische Dienste von Lars Ziegelhöfer in Anspruch nehmen, um eure Bein- und Rückenmuskulatur wieder zu lockern und auf den Wettkampf vorzubereiten, zum anderen habt ihr vor dem Wettkampf die Möglichkeit, durch Johanna Voit die eine oder andere Muskelgruppe mit Hilfe von Kinesio-Tapes unterstützen zu lassen.

Dazu wird speziell ein Raum der Bücherei direkt am "Alter Markt" ab Freitag vorbereitet sein. Für die Dienste ist ein Unkostenbeitrag in Höhe des verbrauchten Materials (Tapes) sowie eine Spende in freiwilliger Höhe zu entrichten, die zum Großteil dem sozialen Zweck des P-Wegs zu Gute kommt.


Sofern Ihr Interesse an Kinesio-Tapes zum P-Weg-Wochenende habt, meldet euch bitte vorzeitig an, damit ausreichend Tapes beschafft werden können.

Interessenten für die oben genannten Dienstleistungen können sich telefonisch unter 0162 / 529 55 77 bei Lars Ziegelhöfer melden.


Erntezeit rund um den P-Weg:

Erntebetrieb
Die Landwirte arbeiten aufgrund des guten Wetters aktuell mit Hochdruck daran die Ernte einzufahren. Derzeit ist auf Feld- und Waldwegen folglich verstärkt mit landwirtschaftlichen Maschinen zu rechnen. Bitte fahrt mit erhöhter Aufmerksamkeit und entsprechend rücksichtsvoll, da die Landwirte aufgrund begrenzter Verfügbarkeit von Erntemaschinen und der gefürchteten sauerländischen "Wetterstabilität" in der Regel zügig unterwegs sind.

Viehtrieb
Aus gegebenem Anlass noch einmal folgender Hinweis: Bei einem Viehtrieb sollte es eigentlich selbstverständlich sein, nicht durch die Herde zu fahren, sondern die Zeit für eine kurze Pause zu nutzen.

Rüpelhaftes Verhalten hilft niemandem, sondern fördert nur Gegenstimmen!


Flüssigkeitsstudie der Sportklinik-Hellersen:

Der Zuspruch zur Flüssigkeitsstudie, die die Sportklinik-Hellersen im Rahmen des P-Wegs durchführt, ist enorm. Schön wäre es allerdings, wenn sich noch mehr Freiwillige der langen Distanzen finden würden (Laufen: Marathon und aufwärts; Biken: Ultra). Über Meldungen für die kürzeren Distanzen freuen wir uns aber natürlich auch!

Hier noch einmal der Link zur Anmeldung:
http://www.p-weg.de/2009/fluessigkeitstest


Euer
P-Weg-Team

Wer kennt das nicht: Während des Trainings oder eines Wettkampfs wird nicht genug getrunken und auf einmal lässt die Leistungsfähigkeit stark nach.

Wissenschaftlich erwiesen ist, dass es einen starken Zusammenhang zwischen einer optimalen Flüssigkeitsversorgung und der sportlichen Leistungsfähigkeit gibt. Während im Profi-Sport bereits Empfehlungen für eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung existieren, liegen dazu im Breitensport noch keinerlei Erkenntnisse vor. Wie viel muss ein Breitensportler unter Belastung idealerweise trinken?

Zu dieser Frage wollen die Ärzte der Sportklinik Hellersen beim P-Weg-Marathon Antworten finden und suchen daher eine begrenzte Anzahl freiwilliger Sportler, die bereit sind als Probanden an einer Studie zu diesem Thema teilzunehmen. Jeder Studienteilnehmer erhält nach Abschluss der Auswertungen Empfehlungen zu seinem persönlichen Flüssigkeitsbedarf.

 

Weitere Informationen zur Studie und Anmeldung: www.p-weg.de/2009/fluessigkeitsstudie.pdf

 

Wir zählen auf eure Bereitschaft bei diesem Thema aktiv mitzuwirken und danken im Voraus!

 

Euer P-Weg-Team

Unter Anfahrt/Parken findet ihr ab sofort die Veranstaltungsorte und Parkplätze mit Straßenangaben. Auswärtige Teilnehmer können somit für die Anfahrt Navigationssysteme nutzen.

 

Alle Veranstaltungsorte und Parkplätze werden an den Veranstaltungstagen zusätzlich mit Hinweisschildern ausgewiesen.

 

Euer P-Weg-Team

Neben der Teilnahme an acht Ironman-Veranstalungen in einem Jahr, kann Joey Kelly auch die härtesten Laufveranstaltungen der Welt (z.B. Marathon des Sables, Yukon Arctic Trail, Bad Water Run, 100 km von Biel) als erledigt abhaken. Zeit- und Trainingsplanung lassen dieses Jahr einen Abstecher zum P-Weg zu, bei dem Joey die Halbmarathondistanz absolvieren wird. Wir freuen uns über eine prominente Bereicherung auf dieser Strecke!

 

Euer P-Weg-Team

Knapp zwei Monate vor dem P-Weg-Marathonwochenende sind alle Wettkämpfe ausgebucht. Vormerkungen auf eine Nachrückliste sind aber weiterhin möglich. Dazu steht wie gewohnt unser Anmeldeformular zur Verfügung.

 

Euer P-Weg-Team

Seite 42 von 44

P-Weg-Teaser

teaser

Viel Spaß beim Anschauen!

Kontaktinfos

Stadt Plettenberg
Michael Schröder

Grüne Straße 12
58840 Plettenberg

02391/923-198 tel
02391/923-128 fax
p-weg-team@plettenberg.de

Go to top