Alle P-Weg-Helfer, werden in den nächsten Tagen per Mail oder Telefon informiert, für welche Arbeiten sie eingeteilt wurden. Wer keine Mitteilung erhält, sollte sich an Ulrich Schulte unter u.schulte@plettenberg.de wenden.

 

Darüber hinaus wird es weitere Helfertreffen geben, um letzte Fragen zu klären und Informationen weiterzugeben. Die Streckenposten treffen sich am 30. August, die Helfer aus der Innenstadt (inklusive Kids-Race) am 31. August und die Verpflegungsstationen am 1. September. Alle Treffen finden jeweils um 19:00 Uhr im Schulungsraum der Feuer- und Rettungswache statt. Das P-Weg-Team bittet, dass von jeder Gruppe möglichst eine Person an dem jeweiligen Treffen teilnimmt.

 

Einen Termin für die Ausgabe der Helferkleidung gibt es noch nicht, T-Shirts und Jacken sind noch nicht in Plettenberg angekommen. Sobald sich aber hier Näheres ergibt, erfolgt eine Information über die Lokalpresse. Bis dahin dürfen alle weiterhin gespannt sein, in welche Farbe das P-Weg-Team die tausendköpfige Helferschar in diesem Jahr kleiden wird.

 

Euer P-Weg-Team

Folgende Information ist vielleicht für alle Läufer interessant, die es gerne etwas härter haben:

 

Der P-Weg-Ultra bringt in diesem Jahr einen Qualifikationspunkt für den legendären Ultra-Trail du Mont-Blanc (166 km, 9.600 Höhenmeter im Aufstieg). An besagtem Lauf kann man nicht einfach teilnehmen, sondern muss im Wettkampf- und Vorjahr insgesamt fünf Qualifikationspunkte sammeln.

 

Die Anzahl der Qualifikationspunkte, die man in einem Vorbereitungslauf für den Ultra-Trail du Mont-Blanc sammeln kann, richtet sich nach der sogenannten "Anstrengung": einer Bewertung aus Streckenlänge, Höhenmetern und "Einsamkeit" (=Anzahl der Verpflegungsstationen). Von den möglichen vier Punkten ist der P-Weg-Ultramarathon mit einem Punkt bewertet worden.

 

Aber die Strecke ist ja auch nicht so schwierig... ;o)

 

Euer P-Weg-Team

sportklinik_logoNachfolgend einige Informationen aus der Sportklinik-Hellersen:

 

Herzfrequenzstudie der Sportklinik-Hellersen:
Auch in diesem Jahr möchte die Sportklinik-Hellersen wieder eine wissenschaftliche Studie im Rahmen des P-Weg-Marathonwochenendes durchführen und hofft auf Freiwillige.

 

Im Kern geht es darum, aus der Leistungsfähigkeit eines Teilnehmers abzuleiten, welche tatsächliche Zeit bei einem profilierten Lauf wie dem P-Weg erreicht werden kann.

 

Nähere Informationen zur Studie stehen im beiliegenden PDF! Interessenten für die Studie senden bitte eine Mail an studie@p-weg.de!

Leistungstest an der Sportklinik-Hellersen:
Alle P-Weg-Teilnehmer (Anmeldebestätigung erforderlich) können zu einem vergünstigten Preis von 110 Euro (Normalpreis 165 Euro) eine umfassende Leistungsdiagnostik (Stufentest, Spiroergometrie und Laktatdiagnostik) in der Sportklinik-Hellersen durchführen lassen. Die Kontaktdaten der Abteilung Sportmedizin finden Sie hier.

 

Ergebnisse der Flüssigkeitsstudie vom P-Weg-2009:

Die Flüssigkeitsstudie wurde mittlerweile durch die Abteilung Sportmedizin ausgewertet. Die Einzelergebnisse werden den Teilnehmern der Studie in Kürze auf dem Postweg zugesendet.

 

Euer P-Weg-Team

Referenten des P-Weg-Symposium (Foto: Süderländer Tageblatt)Das erste P-Weg-Symposium ist vorbei.

 

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Danke an alle Referenten (für die interessanten Vorträge) und an alle Zuhörer (für ihr Interesse)!

 

Euer P-Weg-Team

 

Am 13.06. findet das bereits im Vorfeld angekündigte P-Weg-Symposium mit Vorträgen aus diversen Bereichen rund um den P-Weg statt. Um besser einschätzen zu können, mit wie vielen Teilnehmern wir zu rechnen haben, senden uns alle Interessierten bitte eine kurze, formlose Mail an symposium@p-weg.de.

 

Vielen Dank für eure Mithilfe.

 

Eine Übersicht der Vorträge findet ihr hier.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.


Euer P-Weg-Team

Seite 38 von 46

P-Weg-Teaser

teaser

Viel Spaß beim Anschauen!

Kontaktinfos

Stadt Plettenberg
Michael Schröder

Grüne Straße 12
58840 Plettenberg

02391/923-198 tel
02391/923-128 fax
p-weg-team@plettenberg.de

Go to top